6D Tape Brust- Post- Operations- Set

33,05  inkl. MwSt.

Produkt-Vorteile im Überblick

  • Set mit vorgeschnittenen 6D Tape®s und Anleitung für die Behandlung von Narben und Schwellungen nach einer Brust-Operation
  • Zur unterstützenden Behandlung von Narben, Schwellungen und Schmerzen
Artikelnummer: KAC024 Kategorie:

Beschreibung

6D Tape® Brust-OP-Set
für die Behandlung von Narben und Schwellungen nach einer Brust-Operation

Das 6D Tape® Brust-OP-Set ist ein Selbsthilfepaket bei Narben und Schwellungen nach einer Brustoperation. Es enthält Anweisungen und vorgeschnittene Streifen des 6D-Tape® für zwei 3- bis 10-tägige Behandlungen.

Folgen einer Brustoperation
Brustoperationen können viele Gründe haben; bekannt ist vor allem der notwendige Eingriff bei Brustkrebs. Dabei müssen oftmals die zur Körperregion gehörenden Lymphknoten entfernt werden, was zu Lymphödemen führen kann. Außerdem kann die Operationsnarbe energetische und mechanische Probleme begünstigen und den Lymphabfluss ebenfalls stören.

Lymphödem
Durch die Verringerung der Anzahl der Lymphknoten entwickelt sich oftmals ein Arm-Lymphödem. Eine lebenslange Behandlung durch manuelle Lymphdrainage und/oder Kompression kann meist nicht abgewendet werden.

Narben
Eine Narbe ist die Möglichkeit des Körpers, eine Verletzung der Haut und der darunterliegenden Strukturen zu schließen. Dabei ist zu bedenken, dass dieses „Ersatzgewebe“ teilweise andere Eigenschaften besitzt als das ursprüngliche Gewebe. Die Narbe kann daher zu mechanischen Beeinträchtigungen in den myofaszialen Ketten führen.
Ist die Narbe dicker als 2 Millimeter, dann können sich dort keine Lymphkapillaren mehr bilden, durch welche die Lymphflüssigkeit fließen könnte. Die Narbe stellt dadurch ein Hindernis für den Lymphfluss dar und die Flüssigkeiten müssen „um die Narbe herum geleitet“ werden.
Die Narbe kann außerdem die energetischen Flüsse über die Meridiane einschränken, was zu energetischen Staus und den damit einhergehenden Problemen führen kann.

Sechsdimensionale Gewebemobilisierung mit 6D Tape®
Die 6D Tape®-Aktivierungspads wurden entwickelt, um dem Benutzer zu helfen, das Gewebe in 6 Richtungen zu mobilisieren. Die sechs Dimensionen sind die Vorder-, Seiten – und Aufwärtsrichtung oder die Richtungen der x-, y- und z-Achse sowie die Drehungen um jede Achse. Die Mobilisierung des Gewebes wirkt sich positiv auf das Lymphsystem, die Durchblutung, die Faszien, das Narbengewebe, die Muskeln und die Gelenke aus. Durch die Aktivierung des Gewebes mit den 6D Tape®-Aktivierungspads unterstützt man den Stoffwechsel und den Flüssigkeitsfluss im Gewebe.

Beginn der Behandlung von Narben und Schwellungen nach einer Brustoperation
Zu Beginn der Behandlung kann das 6D Tape® dafür eingesetzt werden, den Lymphabfluss in diesem Gebiet generell zu fördern. Nach Abschluss der Wundheilung können auch die umliegenden Gewebe einbezogen werden, indem die ersten positiven Impulse durch das 6D Tape® gesetzt werden.
Wird die Behandlung gut vertragen, dann kann Stück für Stück auch die direkte Behandlung der Narbe durch eine lokale Anlage erfolgen.

Alle Anlagen und die Mobilisation des Gewebes sollten zuerst von einem Arzt oder Therapeuten durchgeführt werden. Gegebenenfalls kann der Patient in der Handhabung der Aktivierungspads geschult werden, um die Therapie auch außerhalb der Behandlungszeit fortzuführen.
Diese Möglichkeit der ständigen Aktivierung durch den Patienten kann – nach Erfahrungen von Anwendern – viele körpereigene Mechanismen unterstützen und den Heilungsverlauf verbessern.

Fazit:
Regelmäßige Behandlungen durch den Arzt und/oder den Therapeuten können durch die Selbstaktivierung mit dem 6D Tape® wirkungsvoll vom Patienten selbst unterstützt werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „6D Tape Brust- Post- Operations- Set“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert